Projekt Beschreibung

< AUSSTELLUNGEN

Karl der Kühne. Glanz und Untergang des letzten Herzogs von Burgund

Wien 2009


Kunde: Kunsthistorisches Museum Wien

Machtbewusst, grausam und schöngeistig – Karl der Kühne war in seiner Widersprüchlichkeit eine der schillerndsten Figuren des 15. Jahrhunderts. Diese einzigartige Ausstellung zu seinem Leben und Wirken bot den BesucherInnen die einmalige Chance, die wertvollen Bestände aus der Sammlung des Kunsthistorischen Museums zusammen mit der „Burgunderbeute“ zu erleben, die speziell für diese Ausstellung zum ersten Mal seit 500 Jahren die Schweiz verlassen hat. Der Vitrinenbau und die Objektmontage in den prunkvollen Räumen des Kunsthistorischen Museums und der Kaiserlichen Schatzkammer wurde uns überlassen.

alle Projekte