Projekt Beschreibung

< AUSSTELLUNGEN

Joseph Maria Olbrich. Jugendstil und Secession

Wien 2010


Kunde: Leopold Museum

Die bisher umfassendste Ausstellung zum Werk des Künstlers und Architekten Joseph Maria Olbrich entstand in Zusammenarbeit des Instituts Mathildenhöhe Darmstadt mit dem Leopold Museum Wien und der Kunstbibliothek – Staatliche Museen zu Berlin. Rund 300 Exponaten seinen Schaffen wurden im ästhetischen Kontext der Wiener Moderne präsentiert. Die Leihgaben aus öffentlichen und privaten Sammlungen in Deutschland, Österreich und den USA beinhalten unter anderem Möbelstücke, Textilien, Zeichnungen und Aquarelle. Wenn mehrere internationale Leihgeber an einem Ausstellungsprojekt involviert sind, entstehen für den Organisator viele Herausforderungen in der Abwicklung und Dokumentation des Leihverkehrs. Wir übernehmen für unseren Kunden die Koordination und stellen sicher, dass die Ausstellungsobjekte rechtzeitig und sicher ihren Ausstellungsort erreichen.

alle Projekte