Projekt Beschreibung

< AUSSTELLUNGEN

11. Internationale Architekturbiennale

Venedig 2008


Kunde: Coop-Himmelb(l)au

Bei der 11. internationalen Architekturschau in Venedig hat das österreichische Architekturbüro Coop Himmelb(l)au eine Rückkopplungsinstallation aus dem Jahre 1969 wiederhergestellt. Basierend auf dem „Feedback Circuit Program” aus dem Jahre 1971, wurde der Herzschlag der Besucher gemessen und transformiert. Visualisierungen der gewonnenen Daten sollten eine nonverbale Kommunikation zwischen Kunstobjekt und Betrachter erlauben. Wir haben das renommierte österreichische Architekturbüro bei der Objektinstallation unterstützt.

alle Projekte