Projekt Beschreibung

< AUSSTELLUNGEN

Dschingis Khan und seine Erben – das Weltreich der Mongolen

Schallaburg 2006


Client: Kunsthistorisches Museum I Schallaburg

Anlässlich des 800-jährigen Gründungsjubiläums der Mongolei widmete das Ausstellungszentrum Schallaburg im Jahr 2006 dem Begründer des Mongolischen Reichs und einem der mächtigsten Menschen seiner Zeit diese Ausstellung. Die Ausstellung fokussierte sich dabei nicht nur auf das Wirken des ersten Großkhans und dem mongolischen Reich auf dem Höhepunkt seiner Macht, sondern stellte auch die vorangegangenen Traditionen sowie die Nachwirkungen der Mongolenherrschaft bis in die heutige Zeit und die wechselvolle Geschichte der Mongolei im 20. Jahrhundert vor. Horst Campman, der Gründer und damaliger Geschäftsführer von ARTEX, hat sich bei diesem Ausstellungsprojekt um die Objektvitrinen, Objektmontage und den Ausstellungsbau gekümmert.

alle Projekte