Projekt Beschreibung

< MUSEEN

Türckische Cammer

Dresden 2013


Client: Dresdner Residenzschloss

Die Türckische Cammer umfasst den osmanischen Teil der Dresdner Rüstkammer und gehört zu den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden. Zu den bedeutendsten Ausstellungsstücken gehört ein 20 Meter langes, 8 Meter breites und 6 Meter hohes osmanisches Dreimastzelt. Horst Campman, der Gründer und damaliger Geschäftsführer von ARTEX, hat im Jahr 2013 dafür die Objektvitrinen organisiert.

alle Projekte